Eis am Stiel – fruchtiges Schattenspiel!

am

I scream, you scream, we all scream for ice cream!

Ich schreie im Moment gerade ziemlich laut nach „ice cream“, nicht aber nach Schokolade oder Karamell sondern nach einem erfrischendem Wasserglacé. Die hohen Temperaturen – an denen sich alle erfreuen – sorgen bei mir schnell für Kopfschmerzen und Müdigkeit, da ist ein Wasserglacé eine willkommene Abwechslung.
Bislang habe ich immer am Winnetou oder der Rakete rumgeschleckt, da diese beiden aber relativ viel Zucker enthalten, versuchte ich mich selbst im Glacé machen. Diese dreifachen Beeren-Glacés sind unglaublich schnell fertig und auch genauso schnell wieder verputzt:

Du brauchst für sieben Glacés:

  • 200g Erdbeeren
  • 150g Himbeeren
  • 200g Brombeeren
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1.5 TL Limettensaft
  • 7 Eis am Stiel-Förmli
  • 7 Stiele

In zwei Stunden und einer Nacht zum fruchtigem Schattenspiel:

  1. Erdbeeren zusammen mit 1 EL Ahornsirup und ½ TL Limettensaft pürieren. Das Ganze auch mit den Himbeeren und Brombeeren wiederholen.
  2. 1/3 des Glacé-Förmlis mit dem Erdbeer-Püree füllen und für 20 Minuten gefrieren.
  3. Nun folgt das Himbeer-Püree bis 2/3 des Förmlis gefüllt ist. Das Eis am Stiel muss nun für 30 Minuten in den Gefrierschrank.
  4. Als letztes folgt das Brombeer-Püree und die Glacé-Förmli werden nun für mindestens acht Stunden gefroren. Danach sofort geniessen und abkühlen!

Ich wünsche dir viel Spass beim „Schnabulieren“ und freue mich auf deine Kommentare!

Dein Fräulein Laktosefrei ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s